MEA-Verbundwerkstatt

Im Gebäude 36
Tel.: 3737
philipp.altmann@desy.de

Aufgabengebiet

Kompetenzen

Die Verbundwerkstätten in im M-Bereich werden von Mitarbeitern der Gruppen MEA (MEA-Verbundwerkstatt) und die Gruppen MHF, MKS, MSK und MVS (MII-Verbundwerkstatt) betrieben. Diese Zusammenarbeit bietet ein breites Spektrum an Fachwissen, so dass nahezu alle Fertigungsverfahren angeboten werden können, insbesondere:
  • Stahlkonstruktion und Feinmechanik
  • Kunststoffbearbeitung
  • UHV-Komponenten nach DESY-Vakuumspezifikationen
  • Magnetfertigung und -instandsetzung
Die Fertigung kann von der Konstruktionsphase bis hin zum fertigen Teil inkl. Halbzeug-Beschaffung begleitet bzw. abgearbeitet werden.
  • Montagearbeiten in und an Beschleunigern und Experimenten
  • Konventionelle Dreh- und Fräsbearbeitung
  • 5 Achs-Bearbeitung
  • UHV- und Reinraumgerechte Reparatur von Beschleunigerkomponenten
  • Magnetfertigung, -wartung und –instandsetzung
  • Pilothermmontage
  • Sondergestelle/ -Unterbauten
  • Schweißarbeiten für DESY-interne Prototypen :
    • 111 Elektroden - Hand – Schweißen
    • 135 + 136 MAG – Schweißen
    • 131 MIG – Schweißen
    • 141 WIG - Schweißen
  • Löttechnik (Autogen)
  • Glühen und Härten
  • Oberflächenbearbeitung im Sand- und Glasperlstrahlverfahren
  • Fertigung von Kunststoffteilen (z.B. Polycarbonat-Abdeckungen)